Stressbalance

Spüren Sie eine Sehnsucht nach Ruhe, Balance und Wohlbefinden?

Unser Lebensstil ist geprägt von Eile, Hektik und Leistungsdruck. Viele Menschen spüren Folgen von Stress zu Hause und am Arbeitsplatz. Entspannung, Erholung und Ruhepausen bleiben da oft auf der Strecke. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) stuft Stress als einer der größten Gesundheitsgefahren des Jahrhunderts ein.

Häufige Anzeichen von Stressfolgen sind:

  • Schlafstörungen, Erschöpfung
  • Kreisende Gedanken, Unruhe
  • Stimmungsschwankungen,
  • Überforderung, Gefühl von Kontrollverlust
  • Konzentrationsschwierigkeiten, Leistungsabfall
  • Muskelverspannungen, Schmerzen

Hilfe zur Selbsthilfe
Die Ursachen für unserem Stresserleben sind uns manchmal genau so unbewusst, wie die Ausprägung unserer Stressreaktion. Dies liegt daran, dass der Stresslevel in der Regel langsam zunimmt, ohne dass wir die Veränderungen in unserem Gefühl und Verhalten bewusst wahrnehmen. Wie bei den Fröschen im kochenden Wassertopf gewöhnen wir uns schrittweise an unseren immer ungemütlicher werdenden Alltag, ohne konkrete Versuche vorzunehmen unseren Rahmenbedingungen zu verändern. Scheinbar „plötzlich“ kann dann aufgrund von körperlichen oder psychischen Anzeichen eine Situation entstehen, die so nicht mehr auszuhalten ist. Beim genaueren hinschauen stellt man im Nachhinein dann oft fest, dass dieser Prozess der „Entfremdung“ von den inneren Vorstellungen, Wünschen und Bedürfnissen bereits vor längerer Zeit begonnen hat.

Wirkungsvolle Präventionsmaßnahmen und Interventionen gehen oft über das Erlernen von Entspannungstechniken hinaus.
Eine ganzheitliche Stressprävention beinhaltet der Aufbau einer persönlicher Stresskompetenz basierend auf eine Reflexion der individuellen Stresssituation, Kenntnisse der eigenen Stressbiologie, sowie die Ausarbeitung von motivierenden Zielen und erreichbaren Teilschritten. Dazu gehört manchmal auch das Erlernen von alltagstauglichen Methoden der körperlichen Entspannung und mentalen Selbststeuerung für eine nachhaltige erfolgreiche Stressbewältigung im persönlichen und beruflichen Alltag.

Auch ein belastendes Stresserleben im Alltag oder Symptome die nach Schock oder Trauma entstanden sind, lassen sich mit Hilfe z.B. von Somatic Experiencing (SE)® wandeln und die natürliche Selbstregulation im Nervensystem (wieder-)herstellen. In SE® wird das Nervensystem sanft angeleitet, die während des Traumas blockierten Energien zu entladen. Befreiung und Lebendigkeit und ein Gefühl von Sicherheit im Körper kehren zurück. Weitere Infos auf: www.somatic-experiencing.de

Gönnen Sie sich die Zeit zu reflektieren was Ihnen gut tut um in Balance zu bleiben?
Bei Anzeichen von unangenehmen Stressfolgen oder das schleichende Gefühl körperlich oder psychisch nicht mehr ganz im Gleichgewicht zu sein, lohnt es sich die eigene Situation auf dem Prüfstand zu stellen und Wesentliches zu verändern.

Die Fähigkeit sich zu entspannen wirkt stressregulierend und trägt zur Entfaltung der Selbstheilungskräfte des Organismus bei. Ein proaktiver Umgang mit Stress und Entspannung fördert Ihre Leistungsfähigkeit und ist eine wichtige Ressource der Gesundheitsvorsorge.